Inzest Träume

Ben Schlaflose Nächte –

Kapitel 1 –

Das erste Mal abgespritzt Bens Penis stand hart und steif vom seinem jungen Körper ab, langsam rieb er sich den erregten Schaft, seine Vorhaut hatte sich hinter seine dominante Eichel gezogen, die wie eine dicke Krone sein langes Glied prägte, sein Schwanz war prachtvoll, wunderschön, groß und jungfräulich. Den Teenager schossen erotische Gedanken durch den Kopf, sein pochender Riemen hatte in aus dem Schlaf gerissen, wie in Trance rieb er sich die harte Lanze, die Erlebnisse des vergangenen Tages ließen ihn nicht zur Ruhe kommen, in seinem Kopf dachte er über die vergangenen Stunden nach. Mark legte die DVD seines Vaters in den Recorder und quetschte sich zwischen seine Kumpels. Weiterlesen