Sex mit meinem Chef Teil 2

14 Tage waren nach unserem Lamborghini-Ausflug vergangen.
Bei mir hatte sich gestern ein Kunde aus Mannheim gemeldet. Er hatte Besuch aus Russland und die würden nur sehr schlecht englisch sprechen. Mein Chef hatte mich gebeten, heute mitzufahren, Russisch kann er ja nun gar nicht, der kann ja nur „französisch“ hi,hi.
Ich hatte mich wieder schick gemacht, Rock und Pulli und High-Heels. Er fuhr heute den Chrysler-Kombi und sagte mir todernst, er müsse dem Kunden ein großes Kühlgerät mitnehmen.
Auf der Autobahn Richtung Mannheim meckerte er über die Erledigung meiner Arbeit, es wären noch einige Zahlen zusammenzustellen und sein Vortrag für Freitag wäre auch noch nicht fertig.
Beim Kunden übersetzte ich -schlecht gelaunt- und der Kunde sagte nach zwei Stunden, über einen Auftrag müsse er mit seinen russischen Kunden nochmal sprechen. Weiterlesen

Sex mit meinem Chef Teil1

Ja, ich bin Sekretärin in einer großen Computerfirma. Da ich nicht nur französisch, sondern russisch und spanisch gut sprechen kann und auch übersetzen, nimmt mich mein Chef (schon ca. 60) immer mal in seinem Lamborghini mit zu Kunden.
Da ziehe ich mich dann immer schick an, denn ich weiß ja, wohin die Kunden am meisten gucken. Ich habe also immer einen Rock an, nicht zu kurz, aber auch halterlose Stümpfe und einen engen Pulli. Da ich schlank bin, sieht das alles zwar seriös, aber auch sexy aus. Ich bin zwar auch schon 49, aber mein Mann vögelt mich fast jeden Morgen vorm Aufstehen. Heute muß ich mit meinem Chef nach Siegen. Da muß man ein ganzes Stück über Land fahren, durch viele kleine Dörfer. Wir waren pünktlich dort, der Kunde hatte wieder mal nur Augen für meine Beine, ich übersetzte tatsächlich in französisch und wir bekamen den Auftrag. Weiterlesen